UNIVERSITY of GLASGOW

The Corresponence of James McNeil Whistler
Home > On-line Edition > Browse Subjects > Document Display

return to search results

Documents associated with: gift from JW
Record 36 of 45

System Number: 04227
Date: 5 September 1892
Author: Richard Muther[1]
Place: Munich
Recipient: JW
Place: [Paris]
Repository: Glasgow University Library
Call Number: MS Whistler M497
Document Type: ALS


München,
Kgl Kupferstichkabinet.

5 September 1892

Verehrtester Meister!

Soeben von einer Reise zurückkehrend, erhalte ich von meinem Freunde Paulus die Nachricht, dass Sie geneigt seien Ihre wunderbaren in der Internationalen Kunstausstellung[2] befindlichen Radirungen dem Kgl Kupferstichkabinet als Geschenk zu überweisen. Die Kgl Kupferstichsammlung war seit Jahren bestrebt, soweit es ihre Mittel erlaubten, ihre [sic] geistvollen Blätter zu erwerben, und da diese Mittel beschränkt sind, kann sie es nur als ein grosses Glück begrüssen, durch Ihre Munificenz in so ungeahnter Weise bereichert zu werden. Ich werde, sobald ich Ihre Zusicherung habe, sofort dem Kgl Staatsministerium von Ihrer Schenkung Anzeige machen, worauf Ihnen dann ausser dem meinigen, der officielle Dank der Kgl Staatsregierung ausgesprochen werden wird.

Zugleich gestatte ich mir bei dieser Gelegenheit noch privatim eine Bitte. Ich gehöre seit Jahren zu den grössten Verehrern Ihrer hohen Kunst und [p. 3] habe öfter Gelegenheit gehabt mich in unsern Kunstzeitschriften über Ihre Meisterwerke auszusprechen. Im vorigen Jahre versuchte ich - leider vergeblich - Sie in London anzutreffen, da ich mich gern noch genauer über Ihre letzte Arbeiten unterrichtet hätte. Es wird nämlich im Beginne des nächsten Jahres eine mehrbändige illustrirte "Geschichte[3] der modernen Malerei" von mir erscheinen, in der Ihnen ein besonderes Capitel gewidmet ist. Als Illustrationen dazu habe ich bis jetzt nur das "Portrait Ihrer Mutter[4]", das Carlyles[5] u. das der Lady Arch. Campbell[6] vorbereiten lassen können, da mir für Ihre Harmonien u. Nocturnen leider für die Reproduction geeignete Vorlagen fehlen. Wären Sie vielleicht im Stande mir gelegentlich zu diesem Zweck einige gute Photographien und Ihre eigene Photographie zugehen zu lassen, so wäre ich Ihnen persönlich zu ganz besonderem Dank verpflichtet. Die Photographien würden Ihnen, wenn Sie es wünschen, sofort nach der Reproduction zurückgesandt oder ebenfalls dem Kgl Kupferstichkabinet einverleibt werden.

Gestatten Sie für heute nur noch den Ausdruck der grössten Verehrung

Ihres ganz ergebenen

Conservator Dr R. Muther.


This document is protected by copyright.


Translation:

Honoured Master -

On my return from a journey I have just heard the news from my friend Paulus that you intend to present the wonderful etchings of yours which are in the International Art Exhibition to the Royal Print Room as a gift. The Royal Print Room Collection has tried for many years, as far as its means allowed, to acquire your inspiring sheets and, since these means are limited, welcomes it as great good fortune to be enriched in so unanticipated a manner by your generosity. As soon as I have your confirmation of this, I shall at once inform the Royal Minister of State of your gift, so that in addition to my own, the official thanks of the Royal Government may be expressed.

At the same time, I take this opportunity to make a private request. For many years I have been one of the greatest admirers of your elevated art and [p. 2] have often had the opportunity of speaking of your masterpieces in our art journals. Last year I tried, unhappily in vain, to meet you in London, as I wished to inform myself more closely about your latest works. At the beginning of next year an illustrated "History of Modern Painting" in several volumes will be brought out by me, in which a substantial chapter is devoted to you. As illustrations for it, I have so far only been able to have the "Portrait of your Mother", that of Carlyle and that of Lady Arch. Campbell prepared for me, since I have no suitable copies of your Harmonies and Nocturnes. If you were in a position to forward to me some good photographs, and also a photograph of yourself, for this purpose, I should be particularly indebted to you. The photographs would, if you wished, be returned to you immediately after the reproductions had been made or they could alternatively be incorporated into the Royal Print Room.

Please accept the expression of my deepest respect

Yours most truly

Conservator Dr R. Muther.


Notes:

1.  Richard Muther
Professor Richard Muther (1860-1909), art historian and curator [more].

2.  Kunstausstellung
6th Internationale Kunst-Austellung, Munich, 1892.

3.  Geschichte
Muther, Richard Geschichte der Malerei im XIX Jahrhundert, 3 vols, Munich, 1893-94, ('Whistler und die Schotten,' Vol. III, Chap. XLVIII, pp. 522-37). Subsequently translated into English: Muther, Richard, The History of Modern Painting, 3 vols, London and New York, 1895-6.

4.  Portrait Ihrer Mutter
Arrangement in Grey and Black: Portrait of the Painter's Mother (YMSM 101).

5.  Carlyles
Arrangement in Grey and Black, No. 2: Portrait of Thomas Carlyle (YMSM 137).

6.  Lady Arch. Campbell
Arrangement in Black: La Dame au brodequin jaune - Portrait of Lady Archibald Campbell (YMSM 242).